l_titelfoto_obertrave

AKTUELLES

Besuch im Deutschen Panzermuseum Munster in der Lüneburger Heide.

Am 22. Mai 2024 trafen wir mit 11 Teilnehmer*innen aus Lübeck, Kiel und Hamburg im Hauptbahnhof Hamburg und fuhren mit dem Zug nach Munster. Dort gingen wir ca 1,6 km zum Panzermuseum. Auf ca. 10.000m² zeigt das Panzermuseum über 150 Großgeräte, Panzer, Geschütze und ungepanzerte Fahrzeuge von 1917 bis heute. Eine sehr umfangreiche Sammlung von vorwiegend deutschen, aber auch ausländische Panzern (DDR, USA, England, Korea, Isreal u.a.) Nach dem Eintritt in die riesengroße Halle staunten wir die so viele verschiedenen Panzer und standen zum ersten Mal vor Panzer in der Nähe. Wir waren sehr interessiert an der Geschichte und der Technik. Besonders war der Panzer aus Israel sehr lang (10 m x 4 m). Bizarrer Weltkriegsfund 2014 in Euskirchen, bei Erdarbeiten sind 2014 Teile eines Panzers aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Der Rundgang dauerte ca 2 Stunden, ohne zu hetzen. Im Anschluß gingen wir ca 600 m zum Wassermühle-Cafe zum entspannenden Unthaltungsnachmittag bei Kaffee und Torte/Kuchen. Für seine gute Organisation danken wir Michael herzlich.

Bericht: Karin Mittmann

Kurzbericht: Romméturnier im Kieler Gehörlosenverein

Am 18. Mai 2024 veranstaltete der Kieler Gehörlosenverein im Gehörlosen-Zentrum das Romméturnier. 31 Romméspieler*innen waren anwesend, darunter 7 Lübecker Mitglieder. Der gesamte Verlauf des Romméturniers war dank des Kieler Teams reibungslos. In der Mittagspause bekam jeder ein Eis. Nach dem Ende der 2. Runde gab es leckeres Grillfleisch, Würste und Salate, es hat allen gut geschmeckt. Bei der Siegerehrung errungen die ersten bis zehnten Platzierten Geldpreise. Gaby 2. Platz, Michael 5. Platz und Kirsten 9. Platz. Herzlichen Glückwunsch. Alles in einem war das Turnier zufriedenstellend verlaufen.

Bericht: Karin Mittmann

Herzliche Einladung zum Blitzturnier Petanque am 8. Juni 2024 in Lübeck

Der Lübecker Gehörlosenverein veranstaltet am 8. Juni 2024 ein Blitzturnier Petanque, zu dem der Petanque-Leiter Michael Mittmann alle Interessierten herzlich einlädt. 

Spielort: AWO-Treff Falkenfeld/Vorwerk, Elmar-Limburg-Platz 6 (Peenestieg). Einlass ab 9.30 Uhr, Spielbeginn um 10.00 Uhr, Spielregel: Gewinn 2 Punkte, Unentschieden 1 Punkt, Verloren 0 Punkt; Spielzeit 10 Minuten. Preis Geschenke. Es gibt Gegrilltes, Salate, Getränke und Kaffee/Kuchen. Wir freuen uns auf Euch.

Meldeschluß bis zum 5. Juni 2024 bei Michael Mittmann, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Plakat Download 

Einladung zum speziellen Vortrag "Sicherheitstipps für Seniorinnen und Senioren"

Am 29. Juni 2024 um 15.00 Uhr hält der Sicherheitsberater Herr Thorsten Koop,  von der Präventionsstelle der Polizeidirektion Lübeck im AWO-Treff Vorwerk-Falkenfeld einen speziellen, zielgerichteten Vortrag für Seniorinnen und Senioren.

Laut polizeilicher Kriminalstatistik sind ältere Menschen nicht häufiger von Kriminalität betroffen, als jüngere. Sie werden allerdings häufiger Opfer bei speziellen Delikten. Seniorinnen und Senioren werden zudem schneller in ihrem Sicherheitsgefühl beeinflusst. Deshalb ist es wichtig, dass sich ältere Menschen über bestimmte Kriminalitätsphänomene informieren, sich damit auseinandersetzen und sich schützen, z.B. soziale Medien, Betrug, Enkeltrick, falsche Polizeibeamte, Wohnungseinbruch, Überfälle u.a. Mehr im Flyer, siehe Download. Ab 14 Uhr gibt es Kaffeeunterhaltung und Kuchen/Torten, sowie Getränke. Ihr seid alle herzlich willkommen.

 Flyer  Download

Mitgliederversammlung des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V. am 4.05.2024

Die erste Vorsitzende des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V., Cortina Bittner eröffnete die Mitgliederversammlung, an der 2 Delegierten des Lübecker Gehörlosenvereins von 1910 e.V. teilnahmen, Gaby Heyer und Kirsten Melchereck. Die Versammlungsleiterin Martina Kirschke wickelte die Tagesordnung zügig und reibungslos ab. Zwei neuen Beauftragten für den GV-SH stellten sich vor, Beauftragte für Taubblinde und hörsehbehinderte Menschen in SH Katja Harrison und Beauftragter für DGS-Minderheitssprache in SH Mario Klein per Video. Harald Barczyński wurde von den Delegierten zum Schriftführer gewählt. Nun ist der Vorstand des GV-SH komplett. Viele wichtige Themen wurden besprochen: Mitgliederstand in SH, barrierefreies Tourismus, Notfallregister, Deutsche Kulturtage der Gehörlosen 2024, Umgang bei Vorträgen Aqua-Global, WIS-Emercency u.a. H. Barczynski von der Arbeitsgruppe Gehörlosen-Geld in SH berichtete über den aktuellen Stand des Gehörlosengeldes in SH. Nächster Tag der Gebärdensprache soll am 24.09.2024 im schleswig-holsteinischen Landtag stattfinden, zum Kampf zur Einführung des Gehörlosengeldes. Alles in einem war die Mitgliederversammlung gut verlaufen.

Frauenausflug in das Alte Land am 3. Mai 2024

Ulla und ihre gute Freundin Gudrun aus Bochum organisierten den Freizeit-Ausflug ins Alte Land, eines der größten Obstanbaugebieten in Deutschland. Nach dem Zusammentreffen in Hamburg fuhren 8 Frauen mit der Bahn nach Buxtehude, wo wir dort in einen Bus in Richtung Jork umstiegen. Das hübsche Städtchen Jork im Herzen des Alten Landes mit vielen alten Fachwerkhäusern. Dort besuchten wir das Museum Altes Land, klein und sehr anschaulich in einem Altländerhaus mit den historischen landwirtschaftlichen Werkzeugen und vielen interessanten Dinge. Danach entspannten wir im Garten neben dem Hofcafe bei Kaffee und hausgemachten Apfeltorte, im Anschluß stöberten wir daneben im Hofladen und machten einen Durchgang durch den Ort und Besichtigung der St. Matthais-Kirche. Aus zeitlichen Gründen konnten wir die beliebte Hogendiekbrücke außerhalb von Jork, Wahrzeichen vom Alten Land nicht besichtigen, schade. Mit Bus nach Finkenwerder, wo wir mit dem Schiff zu den Landungsbrücken Hamburg, dann genossen wir das leckere Abendessen im Brauhaus Blockbräu. Danach begann die Heimfahrt. Wir danken Gudrun aus Bochum für die Führung und gute Erklärung der Sehenswürdigkeiten und Landschaft aus ihrer Heimat.

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.